Impressum:

April 2016

Gleich zwei Akkordeon-Konzerte der Extraklasse in St. Johannes

Weltmeister und Meisterschüler kommen im April nach Wasserburg

Maric-Nikolic-St-Johannes-April2016

Akkordeon trifft Bandoneon
Der Weltmeister und sein Lehrer auf Tournee.

Die evangelische St. Johannes Pfarrgemeinde freut sich schon sehr auf das zweite Konzert mit Petar Marić und Aleksandar Nikolić (Beltango) am Donnerstag, 7. April um 19:30.00 Uhr in der St. Johannes Kirche, Nonnenhorner Str. 20, Wasserburg. Eintritt frei.

Es war bereits im vergangenen Jahr ein Erlebnis, diese beiden Ausnahmekünstler in der evangelischen St. Johannes Kirche Wasserburg begrüßen zu dürfen. Denn für viele heißt das Akkordeon Quetschkommode, Schifferklavier, manche mögen es sogar als Tretschrank oder gar Schweineorgel bezeichnen, doch all das trifft garantiert nicht auf das Instrument von Petar Marić zu, dem dreifachen Weltmeister und seinem speziellen Akkordeon.  Er ist Gewinner des „Coupe Mondiale“ und der „Trophee Mondiale“ für klassisches Akkordeon, Varieté  und elektronisches Akkordeon. Wenn Petar Marić in die Tasten greift, dann glaubt man kaum, was für Klänge mit diesem Instrument möglich sind.

Daher ist sein Lehrer Aleksandar Nikolić auch sehr stolz auf Petar Marić, dem er vor über 15 Jahren dieses Instrument als Schüler lehrte. Hinter dem Namen Aleksandar Nikolić verbirgt sich wiederum niemand geringerer als der Chef von Beltango, dem einzigartigen Tangoensemble.  Wenn nun der Meister auf dem Bandoneon mit seinem Schüler dem Weltmeister auf dem Akkordeon auf Tournee geht, dann ist eines ganz klar, den Besucher des Konzertes erwartet musikalische Leidenschaft pur und das bei freiem Eintritt.

Trossingen2

Die Studenten der Akkordeonklasse Andreas Nebl des Hohner-Konservatoriums in Trossingen haben bereits einige Konzertreisen auf der ganzen Welt hinter sich. Nun gestalten sie eine deutschlandweite Konzertreihe unter dem Titel „Seasons“:

Mihajlo Rajkovic, ein ehemaliger Schüler von Aleksandar Nikolic (in Wasserburg und Umgebung bekannt als Chef des Tango-Ensemble BELTANGO), und Christina Felder werden am
17. April 2016 um 17 Uhr in der St. Johannes Kirche in Wasserburg (Nonnenhorner Str. 20) zu Gast sein.

Das zu hörende Programm reicht von Barock über Klassik und Tango bis hin zu zeitgenössischer Musik. Die beiden Musiker werden sowohl solistisch als auch im Duo auftreten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden werden erbeten.